Kinder

(Flossen werden gerne gestellt, Maske und Schnorchel bitte selbst mitbringen)

Wir setzen das Schwimmabzeichen “Seeräuber”* oder “Bronzenes Jugendschwimmabzeichen”  sowie Rückenschwimmen mit Flossenbeinschlag voraus. Ebenso ist es notwendig, dass die Kinder bereits gerne tauchen, sich unter Wasser schwimmend fortbewegen können und am besten “gar nicht mehr aus dem Wasser herauszubekommen sind”. Gerne kann ein Probetermin zur Einschätzung vereinbart werden!

  • Gruppe 1: Dienstag, Einführung Flossenschwimmen 1
  • Wasserzeit: 17.00-17.45 Uhr
  • Maximale TN-Zahl: 6 Kinder, 6-9 Jahre
  • Gruppe 2: Mittwoch, Flossenschwimmen 2, Einführung Schnorcheln 1
  • Wasserzeit: 15.00-15.45 Uhr
  • Maximale TN-Zahl: 6 Kinder, 6-9 Jahre
  • Gruppe 3: Donnerstag: Schnorchelkurs 2: Otter-Abzeichen
  • Wasserzeit: 17.00-17.45 Uhr
  • Maximale TN-Zahl: 6 Kinder, 6-9 Jahre
  • Gruppe 4: Samstag,  Flossenschwimmen 2, Einführung Schnorcheln 1
  • Wasserzeit: 11.15-12.00 Uhr
  • Maximale TN-Zahl: 6 Kinder, 6-9 Jahre
  • Gruppe 5 + 6: Dienstag-Training Flossenschwimmen-Kondition, kleines Techniktraining
  • Wasserzeit: 20.00-21.00 Uhr, laufende, offene Gruppe, Jugendliche, freie Plätze erfragen
  • Gruppe 7: Sonntag-Training Flossenschwimmen-Kondition, kleines Techniktraining (jeden 2. Sonntag)
  • Seeräuber-Training: Wasserzeit: 10.00-10.30 Uhr, laufende/offene Gruppe, intensives Schwimmtraining, bitte freie Plätze erfragen.
  • Flossenschwimmer/Schnorchelbeginner: Wasserzeit 10.45-11.15 Uhr, laufende/offene Gruppe, Trainingszeit zur Technikverbesserung und Kondition, freie Plätze bitte erfragen
  • Fortgeschrittene Schnorchelgruppe: Wasserzeit 11.30-12.00 Uhr, laufende / offene Gruppe, freie Plätze bitte erfragen

Ziel dieser Gruppen ist es, in kleinen Schritten zuerst das korrekte und sichere Flossenschwimmen zu erlernen. In vielen Spielen und Lernintervallen können die Kinder dann in Bauchlage, Rückenlage und Seitlage Flossen schwimmen, können das stilgerechte “Taucher”-Abtauchen und 5-8m Streckentauchen und haben bereits viele Tauchspiele erlebt und genossen. Kondition, Kraft und Ausdauer sowie die innere Sicherheit (mentale Stärke) bilden sich heraus und die Kinder werden nicht nur im Wasser stärker und selbstbewusster, sondern an Land bemerken es auch die Eltern und Lehrer!

Sobald die Kinder sicher den Flossenbeinschlag abrufen können, ist es Zeit, die Wasserwelt weiter zu erkunden. Es ist Schnorchelzeit! Eine kleine Kaufempfehlung bzgl. Kindertauchmaske und Kinderschnorchel erhalten die Eltern vorab durch die Kursleiter, so dass genügend Zeit bleibt, das Passende zu finden.

Die Einführung in die Schnorcheltechnik erfolgt wie immer in Minigruppen, so das es ganz langsam möglich ist, den Kindern die Idee nahe zu bringen. Wie immer verpacken wir alle Lerneinheiten und -ziele in viele lustige, anregende und auch spannende Spielaktionen.

Ziel ist es, das erste Schnorchelabzeichen des Verbands Deutscher Sporttaucher VDST  “Robbe” und “Otter” zu erreichen und mit einem ersten Kindertauchpass in den Händen in Richtung Tauchkurs starten zu können…

Im offenen Training können Schwimmtechnik und Kondition ausgebaut werden. Ein Trainer sorgt für Abwechslung und gutes Gelingen

* Seeräuber-Abzeichen: 100m technikgerechtes Brustschwimmen, 5m Streckentauchen mit anschließendem heraufholen eines Tauchstabs. Rückenschwimmen mit Flossenbeinschlag optional.